Feiertagshinweise über den Jahreswechsel

Liebe Kunden,
bitte beachten Sie, dass unsere Service-Hotline vom 24.12.2019 bis 29.12.2019, vom 31.12.2019 bis 01.01.2020 und am 06.01.2020 geschlossen bleibt, auch die Druckmaschinen stehen zu dieser Zeit still. Die Lieferzeiten können sich dementsprechend verlängern, bitte planen Sie dies bei Ihrer Bestellung zeitlich mit ein.

Ihr myflyer Service-Team

Mit Graspapier umweltfreundlich drucken!


Sie suchen nach nachhaltigen Druckprodukten? Unsere Varianten aus Graspapier kombiniert mit nachhaltigem Druck sind genau die richtige Wahl.  Egal ob Visitenkarten, Blocks, Präsentationsmappen, Flyer oder Briefpapier – wir drucken Ihr Produkt umweltfreundlich und naturschonend auf Graspapier. Lassen Sie uns gemeinsam das Gras wachsen hören. Positiver Nebeneffekt - auch Ihr Gerruchssinn wird angeregt, das Graspapier duftet ganz leicht nach frischem Heu!

Wählen Sie ein Produkt aus und konfigurieren Sie es nach Ihren Wünschen.

Grüner Druck bei myflyer.de mit revolutionärer Papierneuheit


Dass wir als Druckerei in Sachen Umwelt- und Klimaschutz sprichwörtlich das Gras wachsen hören, belegt unser grünes Engagement. Weil der Stoff, aus dem unsere und eure Druckträume sind, zu großen Teilen aus langsam nachwachsenden Rohstoffen besteht, legen wir bei der Herstellung unserer Produkte großen Wert auf eine weitestmögliche Umweltverträglichkeit und die aktive Rückführung der Produktionsenergie. Wie wir das machen? Verraten wir hier:



Die Revolution im Papiermarkt: Graspapier


Apropos erneuerbar: In unserem Druckshop bieten wir eine große Auswahl an Recyclingpapieren für jeden Anlass und (fast) jedes Druckprodukt. Ganz neu und daher aktuell nur auf Vorbestellung verfügbar ist Graspapier. Diese Innovation läutet ein neues Zeitalter in der Papierproduktion ein! Denn Graspapier wird zu 50 % aus Frischfasern von sonnengetrocknetem Gras hergestellt. Weil Gras so rasch wächst und in großen Mengen verfügbar ist, eignet sich der Rohstoff ideal zur Papierherstellung und damit für den Druck von Printmaterialien und Verpackungen. Die sensationelle Umweltbilanz: Zur Aufbereitung werden keine der sonst notwendigen Prozesschemikalien und nur rund ein Liter Wasser pro Tonne Graszellstoff benötigt – im Vergleich zu den sonst über 5.000 Litern Wasser bei normalen Papier! Bis zu 75 % Co2-Emmissionen können somit gespart werden.