Postkarte mit partiellem Lack oder Heißfolie


Wir haben unseren Bestseller bereits für Sie vorkonfiguriert.

Unsere veredelten Postkarten eignen sich hervorragend als exklusive Dankes- oder Einladungskarten. Veredeln Sie die Titelseite Ihrer exklusiven Karten mit einem partiellen UV-Lack (in 2D oder als 3D Relieflack) oder mit einer digitalen Heißfolie in Silber oder Gold. Auf der Seite der Veredelung sind die Postkarten zur haptischen Aufwertung mit einer Cellophanierung versehen, die Rückseite des Kartons kann problemlos beschrieben werden. Wir stellen Ihnen dieses tolle Printprodukt vor.


  • 1. Produkt konfigurieren
  • 2. Preis auswählen
  • 3. in den Warenkorb legen

Sie können jede der "Postkarte mit partiellem Lack oder Heißfolie "-Einstellungen nach Ihren Wünschen ändern, der Preis errechnet sich dann automatisch neu.

IHR "Postkarte mit partiellem Lack oder Heißfolie "-PREIS - inklusive Versandkosten innerhalb Deutschlands und inklusive 16 % MwSt

Dieses Preisangebot hat zwei Wochen Gültigkeit.


Stückzahl Standard Express Overnight
- - -
Liefertermin* - - -
Datenabgabe
Produktinformation

* Bitte nutzen Sie für die "Postkarte mit partiellem Lack oder Heißfolie "-Bestellung eine geeignete Zahlart, um den angezeigten Liefertermin zu gewährleisten. Die angezeigten Liefertermine für Standard-Druckaufträge sind nicht verbindlich, je nach Zustellort liegt die Versandlaufzeit bei 1 bis 2 Arbeitstagen. Die Versandlaufzeiten ins Ausland entnehmen Sie bitte dieser Übersicht.

myflyer GmbH
Nicolaus-Zech-Str. 64-68
96450 Coburg
Deutschland
+49 9561 976 2471

info@myflyer.de

Format trifft Veredelung – Postkarten mit partiellem Lack oder einer digitalen Heißfolienveredlung

Die Zeit der herkömmlichen, althergebrachten Postkarte ist vorbei. Nun können Sie Karten für den Versand drucken, die unterschiedliche Formen und Formate haben! myflyer.de bietet Ihnen Postkartenformate von DIN-Lang bis hin zu XXL-Postkarten an. Natürlich finden Sie auch die herkömmliche DIN-A6-Karte als Größe zur Auswahl. Besonders auffällig sind zudem auch unsere quadratischen Varianten – da ist bereits die Form aufmerksamkeitsstark.

Nach der Wahl Ihres Postkartenformats können Sie Ihre Gestaltung obendrein mit einem UV-Lack oder sogar einem partiellen 3D-Lack in angenehmer Haptik versehen. Für besonders edle Effekte sorgt auch die Heißfolienveredlung, welche wir in Silber oder Gold für Sie auf die Titelseite Ihrer Postkarte anbringen. Übrigens: Die UV-Lackierungen und Heißfolienveredlung können Sie auch miteinander kombinieren!

Postkarten drucken, veredeln und die Kundenbindung verstärken!

Ob nun Hoch- oder Querformat – eine kreative, schön veredelte Postkarte ist eine tolle Gelegenheit die Bindung Ihres Kunden an Sie zu verstärken. Nutzen Sie die Postkarten mit einer Teillackierung, um sich für ein gutes Projekt zu bedanken, wünschen Sie alles Gute zum Geburtstag oder kündigen Sie die nächste Firmenveranstaltung auf diese Weise an. Dabei hilft Ihnen die aufgebrachte Teillackierung, Bereiche hervorzuheben, die am stärksten in Erinnerung bleiben sollen – wie zum Beispiel Logos und besondere Gestaltungselemente. Probieren Sie die Veredlung „Relieflack“, die ein bestimmtes Areal sogar fühlbar hervorhebt. Oder wie wäre es mit schönen Schmuckelementen durch Heißfolienveredlung? Sie haben verschiedene Möglichkeiten der Veredlung beim Postkartendruck. Und diese Varianten stehen zur Auswahl:
 

1. Partieller UV-Lack in 2D – glänzend mit einem Lackauftrag von 9µ

Bei dieser Veredlung wird ein von Ihnen definierter Bereich mit einem dünnen, glänzenden UV-Lack versehen. So erreichen Sie einen optischen Fokus auf bestimmte Bildbereiche. Für eine zurückhaltende Veredlung, die dennoch einen guten Effekt beim Postkarten drucken erfolgt, ist diese Methode ideal.
 

2. 3D Lack – ein glänzender partieller Relief-UV-Lack mit einem Lackauftrag von 50µ

Diese Veredlung macht einen fühlbaren Unterschied! Nach dem Druck bringen wir einen Relieflack auf, der sich auch nach dem Trocknen sichtbar hervorhebt. Die lackierten Bereiche auf der Titelseite der Postkarte bilden ein spürbares Relief. Nutzen Sie diese aufmerksamkeitsstarke Veredlung, um wichtige Bereiche, Logos oder Bildpunkte besonders stark in den Focus zu rücken. Kombinieren Sie diese Veredlung mit einer Heißfolienveredlung für Karten, die richtig auffallen sollen.
 

3. Digitale Heißfolienveredlungung: eine glänzende Veredlung in Gold oder Silber, Stärke: 30µ

Edel hebt die Heißfolienveredlung in Silber oder Gold die gewünschten Bereiche hervor. Der Auftrag ist auf der Titelseite Ihrer Postkarte nach dem Drucken leicht erhaben und glänzend. Bei der Heißfolie haben Sie die Wahl, ob Sie die Hervorhebungen in Gold oder Silber aufbringen lassen – in jedem Fall wird die Postkarte mit dieser Veredlung eine höhere Aufmerksamkeit erzeugen.
 
Hinweise zur Druckdatenerstellung:

• Farbmodus CMYK, Auflösung mindestens 300 dpi
• Umlaufend 2 mm Beschnittzugabe
• 5 mm Sicherheitsabstand vom Endformat für Texte und Grafiken, die nicht angeschnitten werden sollen
• 300% maximaler Farbauftrag
• Schwarze Schriften nur 100% Schwarz anlegen
• Alle Schriften müssen eingebettet oder gepfadet sein