Druckdaten richtig anlegen

Die wichtigsten Punkte zur Druckdatenerstellung in einer Schnellübersicht zusammengefasst:

Bilder

  • Die Optimale Bildauflösung für Druckprodukte beträgt: 300 dpi Auflösung

Beschnittzugaben

  • Umlaufend 2 mm Beschnittzugabe (bitte Datenblätter beachten, bei manchen Produkten benötigen wir bis zu 5 mm)
  • Texte und Grafiken, die nicht angeschnitten werden dürfen, sollten 5 mm vom Endformat entfernt liegen

Farben

  • CMYK-Farbmodus anwenden, vor dem Druck werden alternative Farbräume (RGB/LAB), sowie Sonderfarben (Pantone/HKS) automatisch unter Berücksichtigung eventuell eingebetteter Farbprofile in CMYK gewandelt
  • Maximaler Farbauftrag von 300%
  • Schwarze Flächen: auf gestrichenem Papier mit 60% Cyan und 100% K anlegen, auf ungestrichenem Papier mit 40% Cyan und 100% K anlegen

Farbprofile

Seitenanordnung

  • Mehrseitige Broschüren (auch Speisekarten) müssen in einer Druckdatei übermittelt werden, bitte keine Einzelseiten

Schriften

  • Alle Schriften müssen eingebettet oder in Kurven gewandelt sein
  • Schwarze Schriften nur in max. 100% K anlegen




Download Datenblätter
Bitte auch die produktspezifischen Datenblätter beachten. Diese finden Sie bei den jeweiligen Artikeln zum Download.

Datenblatt Allgemein (.pdf)

Datenblatt Druckveredelung (.pdf)

Datenblatt Codierte Druckprodukte (.pdf)




Endformat? Beschnittzugabe? Einfach erklärt:




Sie können nach Bestellabschluss Ihre Daten über den Uploader hochladen.

Bitte folgendes beachten

  • Bitte übertragen Sie alle Druckdaten eines Auftrages gemeinsam
  • Übertragen Sie bitte nur Daten für diesen Auftrag und nicht für mehrere Aufträge
  • Bitte verwenden Sie keine Leerzeichen, Sonderzeichen (ß, $, %, etc.) oder Umlaute (ä, ö, ü) in Ihren Dateinamen
  • Folgende Dateiformate sind möglich: PDF, JPG, TIFF, EPS. Eine PDF-Datei kann mehrere Seiten haben
  • Sie erhalten nach erfolgreicher Datenübertragung eine Uploadbestätigung direkt im Browser